digiLL NRW

Website

Digitales Lehren und Lernen in der LehrerInnenbildung: Ein Verbundprojekt der fünf Lehrerbildungszentren der Universitäten Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen, Köln und Münster. In allgemeindidaktischen und fachspezifischen Lernmodulen erfahren Lehramtsstudierende, Referendare sowie Lehrerinnen und Lehrer viel zum Einsatz digitaler Medien im Schulunterricht.

Professional School of Education
Medien

Selbstlernkurs in Moodle

In diesem Modul erfahren Sie, wie sich verschiedene Medien voneinander unterscheiden, was das für ihre Einsatzmöglichkeiten in Lehr-Lernprozessen bedeutet, und welche Funktionen sie übernehmen können.
Dieses ist Teil des Verbundprojekts digitales Lehren und Lernen in der LehrerInnenbildung (digiLL_NRW).

PSE: Mirja Beutel
Video

Selbstlernkurs in Moodle

In diesem Modul sehen Sie ein Beispiel für die Entstehung eines Videos. Sie lernen verschiedene Software kennen, können didaktische Fragen bedenken und bekommen Anregungen, wie Sie Videos in Ihrem Unterricht einsetzen können.
Dieses ist Teil des Verbundprojekts digitales Lehren und Lernen in der LehrerInnenbildung (digiLL_NRW).

Annette Hansen
teach

Website

Lehre laden: Das Downloadcenter für inspirierte Lehre der ehem. Stabsstelle für interne Fortbildung und Beratung der RUB (nun Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW)). Unser Downloadcenter „Lehre laden“ gibt Ihnen als Lehrende/r der RUB die Möglichkeit, sich Anregungen rund um das Thema Lehre einzuholen.
 

Team der Internen Fortbildung
OER Banner

Selbstlernkurs in Moodle

Sind Sie (zukünftige) Lehrperson? Dann interessieren Sie sich sicherlich für geeignete Unterrichtsmaterialien... Open Educational Ressources (OER) sind frei verfügbare und kostenlose Bildungsmaterialien. Dieser Selbstlernkurs soll OER-Grundlagen vermitteln und behandelt folgende Inhalte: Überblick zu OER, Creative Commons-Lizenzen (CC), Suchen und Erstellen von OER, Gründe für OER.

RUBeL-Team: eScouts OER
GBL-Logo

Informationskurs

Jemanden spielerisch zu motivieren und zur Mitarbeit anregen! Auch im universitären Kontext ist das Gamification-Konzept, also die Anreicherung spielfremder Inhalte mit spieltypischen Elementen, längst angekommen. Der Moodle-Kurs des eScouts-Teams GBL führt in das spannende Thema der spielbasierten Lehre ein und zeigt allen Interessierten Möglichkeiten für das eigene Lehrkonzept auf. Angemeldete Teilnehmer des Kurses können übrigens innerhalb des Kurses selbst XP sammeln und in ihrem Level aufsteigen!

RUBeL-Team: eScouts GBL
ICM

Informationskurs

Im Zuge der Digitalisierung der Lehre werden zunehmend innovative Lehrkonzepte entwickelt und in die Hochschullehre eingebunden, die neue Chancen fürs Lehren und Lernen eröffnen. Dieser Kurs gibt Ihnen Informationen zum Inverted Classroom Modell (ICM).

RUBeL-Team: eScouts ICM
classroom

MOOC

Eine echte Kooperation: Prof. Jürgen Handke aus Marburg und das RUBeL-Team erklären (angehenden) Lehrerinnen und Lehrern, wie sie interaktive Whiteboards in Ihrem Unterricht gewinnbringend und didaktisch sinnvoll einsetzen können. Der Kurs ist kostenlos und wird auf oncampus.de angeboten, Deutschlands MOOC-Plattform #1.

Prof. Dr. Jürgen Handke & RUBeL-Team
interactive

Selbstlernkurs in Moodle

Dieser Selbstlern-Kurs ist für alle, die Interesse haben sich mit interaktiven Whiteboards auseinanderzusetzen. Es erwarten Sie Lerneinheiten mit Videos und Tests zur Selbstüberprüfung.

RUBeL &
Professional School of Education
Zusammenarbeit

Kurskonzept

Im SoSe 2017 fand eine Kooperation zwischen den Erziehungswissenschaften und der Geschichtsdidaktik statt. Gemäß des Mottos „INTERdisciPLAYnarity“ beschäftigten sich Studierende beider Fachrichtungen in interdisziplinären Gruppen mit den Themen Museumsdidaktik und Computerspiele als Lernmedium.

Prof. Dr. Sandra Aßmann &
Prof. Dr. Christian Bunnenberg
Zusammenarbeit

Informationskurs

Sie würden gerne in Ihrem Moodle-Kurs mehr machen als nur Texte bereitstellen? Studierende sollen gemeinsam online Inhalte erarbeiten können?
Moodle bietet implementierte Tools, die das kollaborative Lernen und Arbeiten ermöglichen.  Hier werden Ihnen einige Tools vorgestellt.

RUBeL-Team
OpenRUB

Informationskurs

Was bedeutet die Lehre zu "öffnen"? Hier finden Sie ein umfangreiches Informationsangebot zur Öffnung, Open Educationsal Resources, Urheberrecht und Creative Commons-Lizenzen durch hilfreiche Texte, Videos, Websites und Beispiele.

RUBeL-Team: eScouts OER
OER

Dokument

Die Literaturliste Open Educational Resources (OER) listet empfohlene Literatur und Links auf, um einen Einstieg in die Thematik der offenen Bildungsmaterialien zu geben. Außerdem werden Publikationen zur Evaluation von OER und nützliche Links zur Suche und Anwendung von OER aufgezeigt.

RUBeL-Team: eScouts OER
Aram Bartholl Mapping

Informationskurs

Jegliche Art von Informationen, sozialwissenschaftliche, historische, kulturelle lassen sich mit geografischen Informationen verknüpfen. Aktuelle Webtechnologien ermöglichen eine neue Art der Informationsaufbereitung. In diesem Moodle-Kurs werden Ihnen Beispiele zu interaktiven Karten und die Mapping-Technologie gezeigt. Sie erhalten zusätzlich hilferiche Links zu Tools, mit denen Sie Karten in Ihrer Lehrveranstaltung einbinden können.

Kathrin Braungardt
Do it

Präsentation/Slides

Hier finden Sie die Präsentationsfolien zum Workshop "DO IT YOURSELF: Studierende gestalten ihre Lehre selbst durch Lernvideos - Nachhaltig und für alle zugänglich als Open Educational Resources (OER)".

Vanessa van den Bogaert, Michael Fuchs, Christine Ruthenfranz
Bücher

OpenCourseWare (OCW)

Dieses erziehungswissenschaftliche Seminar (Bereich Lehr-/Lernforschung) aus dem WiSe 17/18 bot eine verständliche Einführung in die Theorien der Motivations- und Interessenforschung. Im Vordergrund des Seminars stand die Frage, wie sich Motivation von Interesse abgrenzen lässt.

Vanessa van den Bogaert
Lernen

Präsentation/Slides

Selbstgesteuertes Lernen ist ein Konzept, das häufig mit eLearning in Verbindung gebracht wird. Es kann auch als ein wichtiges Element des Lernens im Allgemeinen angesehen werden. In den Folien wird auf die Lernprozessebene eingegangen und verschiedene Komponenten des selbstgesteuerten Lernens thematisiert, z.B. Kognition, Motivation und Lernorganisation.

Kathrin Braungardt
Einleitung schreiben

Video

In diesem Video werden die verschiedenen Merkmale einer Einleitung schrittweise erklärt. Es gibt Punkte, die in eine Einleitung immer hineingehören und solche, die optional in die Einleitung geschrieben werden können.

Schreibzentrum & das RUBeL-Team der Ruhr-Universität-Bochum
Stifte

Informationskurs

Sie möchte Tests und Aufgaben in Moodle einbinden und wissen nicht wie? Sie hatten bislang noch keine oder wenige Berühungspunkte mit Tests und Aufgaben in Moodle und wissen nicht, wie die Nutzeransicht überhaupt aussieht? Dann sind Sie hier genau richtig!

RUBeL
Schulklasse

Selbstlernkurs in Moodle

Dieser Kurs bietet Ihnen einen Einblick in die Veranstaltung "Was geschieht im Unterricht?" (AG Schulforschung, Institut für Erziehungswissenschaft), die begleitetend für das Praxissemester von Lehramtsstudierenden angeboten wird. Sie können exemplarisch sehen, wie die Veranstaltung abläuft und welche Aufgaben - in verschiedene Stationen gegliedert - erledigt werden müssen.

Dr. Denise Demski
RUB Teachers´Day

Informationskurs

Im Rahmen des ersten RUB Teachers' Day 2018 fand der Workshop OER in der Schule - Gestaltung und Produktion offener, digitaler Lernmaterialien statt. Hier finden Sie Begleitmaterialien zu dem Workshop.

Prof. Dr. Sandra Aßmann,
Matthias Kostrzewa & Yannic Steffens