CDEC: Climate Data Entrepreneurial Club

Über das Lernangebot

Die Website von CDEC stellt zukünftig Unterrichtsmaterialien und Lernmodule zu den Themen Digital-, KI und (Geo-)Datenkompetenzen zur Verfügung. Inhaltlich geht es um die Verarbeitung von Klimadaten und die Entwicklung von Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels.

Die Ziele

Das Projekt CDEC richtet sich an SchülerInnen der Klassenstufen 10 bis 13. Durch leicht anpassbare und erweiterbare Lernmodule werden sie im Bereich Digital-, KI- und (Geo-)Datenkompetenzen geschult. Zum Einsatz kommen Daten aus europäischen und deutschen Satellitenmissionen wie EnMap, TerraSAR-X/TanDEM-X und der Sentinel-Flotte.

Durch die Beschäftigung mit Geo- und Erdbeobachtungsdaten sowie dem selbstwirksamen Maker-Ansatz werden die Teilnehmenden ermutigt und bestärkt, sich mit Informatik und Data Science auseinanderzusetzen und aktiv an der Entwicklung von Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels teilzunehmen.

Das Projektteam legt großen Wert auf die Verbreitung der gewonnenen Erkenntnisse und den Austausch mit Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Dafür aktiviert es ein Netzwerk aus Wissenschaft, Praxis und bildungspolitischen AkteurInnen, um die Ergebnisse langfristig in der schulischen und außerschulischen Bildung zu verankern. Im Laufe des Projekts werden neben Hackathons auch offene Werkstätten stattfinden, die die Bedürfnisse der verschiedenen Akteursgruppen klären und die Einbindung der Forschungsergebnisse in etablierte Strukturen sicherstellen.

  • Autor_in
    Dr. M. Fabian Meyer-Heß
    Dr. Nicolai Moos
    Jun. Prof. Dr. Andreas Rienow
  • Fachbereich
    Naturwissenschaften
  • Format
    Webseite
  • all rights reserved

  • Datum der Veröffentlichung
    Mi., 24.04.2024 - 14:16 (aktualisiert am Mi., 24.04.2024 - 14:21)
  • Sprache des Angebots
    Deutsch