Literarische Topographie - Die Karte von Heliopolis

Über das Lernangebot

Die Karte zu Heliopolis entstand im Rahmen des Hauptseminars „Literarische Topographie“.

Ziel des Seminars war es, Ernst Jüngers Roman Heliopolis (1949) mit digitalen Hilfsmitteln nachhaltig zu erschließen, indem die Topographie der fiktionalen Romanlandschaft als Online-Karte anschaulich gemacht wurde. Insbesondere sollten dabei die zentralen Chiffren des Romans entziffert werden.

In einem kollaborativen Blended Learning-Verfahren fand eine akribische Auswertung von Jüngers Roman auf die topographische Fragestellung hin statt; dann folgte die Überführung der Text- in Grafikdaten.

Die Seite des Projekts ist auf folgender Seite zu finden: Link zur Projektseite

  • Autor_in
    Dr. Manuel Mackasare
  • Fachbereich
    Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
  • Format
    Karte
  • Copyright (C) Dr. Manuel Mackasare

  • Datum der Veröffentlichung
    Di., 14.03.2023 - 10:05 (aktualisiert am Mi., 24.04.2024 - 14:46)
  • Sprache des Angebots
    Deutsch