Selbstlektürekurs: Hinduismus

Beschreibung

Der Hinduismus ist weithin als die Hauptreligion im heutigen Indien bekannt. Allerdings ist "Hinduismus" eher ein Sammelbegriff, der eine Vielzahl von religiösen Lehren und Praktiken umfasst. Dieser Kurs bietet eine umfassende einführende Erkundung in die historische Entwicklung des Hinduismus und beleuchtet die vielfältigen religiösen Strömungen.

Dabei ist er als Selbstlektürekurs konzipiert und basiert auf dem Handbuch von Angelika Malinar "Hinduismus. Studium Religionen" sowie dazu passenden Primärquellen. Die Struktur des Kurses folgt der des Handbuchs. Die Primärquellen entsprechen den aufeinanderfolgenden Themen, die im Handbuch diskutiert werden. Die Quizfragen beziehen sich auf das Handbuch und auf die Primärquellen.

Ziele

Ziele dieses Selbstlektürekurses sind

  • Erlangen eines Überblicks über die Entwicklung hinduistischen Traditionen
  • Erarbeitung von grundlegenden Kenntnisse bzgl. der hinduistischen Glaubenswelt in Lehre und Praxis

Autor_in

Prof. Dr. Jessie Pons

Fachbereich

Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Format

Kurs

Lizenzangabe

CC-BY-SA
CC BY-SA

Weiternutzung als OER ausdrücklich erlaubt: Dieses Werk und dessen Inhalte sind - sofern nicht anders angegeben - lizenziert unter CC BY-SA 4.0. Nennung gemäß TULLU-Regel bitte wie folgt: Selbstlektürekurs: Hinduismus von Prof. Dr. Jessie Pons, lizenziert unter CC BY-SA 4.0.

Datum der Veröffentlichung

Di, 05. Mär 2024 (aktualisiert am Mi, 06. Mär 2024)

Sprache des Angebots

Deutsch