Demokurs: Das OpenCourseWare-Format (OCW)

offene Türen

Beschreibung

Es handelt sich bei OCW [OpenCourseWare] um ein spezielles Kursformat, das mit wenig Aufwand Lehrende der RUB ermöglicht, die eigene Lehre zu öffnen. Meistens handelt es sich bei OCW-Kursen um vergangene Lehrveranstaltungen der RUB, die allerdings mehrere Semester angeboten werden.

  • Wenn Sie als Lehrender der RUB Interesse haben Ihre Lehre zu öffnen, können Sie Ihren eigenen OCW-Kurs beantragen. Kontaktieren Sie das eScouts-Team OER (escouts+oer@rub.de), das Ihnen bei der OCW-Umsetzung gerne behilflich ist.
  • OCW besteht i.d.R. aus einer Veranstaltungsbeschreibung, einem Seminar-/Vorlesungsplan, einer Literaturliste und ggf.Tests, Übungsaufgaben und/oder Altklausuren.

Ziele

Demonstration des Kursformates OCW.
OCW-Kurse sollen den Aufbau und Ablauf einer Vorlesung exemplarisch abbilden und können bei der Ideenfindung der eigenen Lehrkonzeption oder bei der Literaturrecherche zu Hausarbeiten helfen.

Zielgruppe: Lehrpersonen, insbesonderer Lehrpersonen der RUB.

Materialien

OpenRUB

Dokument

Dieser Infoflyer erklärt in den Grundzügen die OpenRUB-Plattform, Open Educational Resources (OER), Creative Commons-Lizenzen (CC), OpenCourseWare (OCW) und das Angbeot der eScouts OER.

RUBeL: eScouts OER

Autor_in

RUBeL-Team: eScouts OER

Fachbereich

RUBeL (eLearning)

Format

OpenCourseWare (OCW)

Lizenzangabe

Sofern nicht anders angegeben: Ruhr-Universität Bochum, RUBeL, eScouts OER, CC BY SA 4.0.

CC BY SA 4.0

Datum der Veröffentlichung

Mo, 14. Mai 2018

Sprache des Angebots

Deutsch