Blog-Beitrag

Dieses Jahr findet die Nachwuchstagung JFMH (Junges Forum für Medien und Hochschulentwicklung) 2018 an der TU Kaiserslautern am 19. - 20.07.218 mit dem Thema „Teilhabe in einer durch digitale Medien geprägten Welt“ statt.
Wer dieses Jahr nicht am Forum teilnehmen kann, hat die Möglichkeit den Aktivitäten auf Twitter (@JFMH2018_TUK) zu folgen.
Unter dem Programm des JFMH können zu einigen Vorträgen auch bereits im Vorfeld Videos angeschaut werden, um sich einen Überblick zu bestimmten Themen zu verschaffen (Link zum Programm).

Altar

Informationskurs

Dies ist ein öffentlich zugänglicher Moodle-Kurs, der Sie mit Informationen rund um das Thema Berufspraktikum versorgen soll.

Dr. Sarah Jahn

Blog-Beitrag

Lehrende erstellen oft Unterrichtsmaterialien (Aufgaben, Arbeitsblätter, Erklärvideos, Selbstlerntests, Vortragsfolien, Spiele etc.), die dann in der eigenen Schublade verschwinden. Oder die Materialien haben eine geringe Reichweite, da diese höchstens mit Kollegen geteilt werden. Die Zeit von Lehrpersonen ist zudem knapp, wodurch eine Aufbereitung für eine Veröffentlichung der Materialien unter den Tisch fällt.

Blog-Beitrag

Das Wintersemester hat angefangen und einige Studierenden hatten bereits ihre ersten Veranstaltungen. Neues Semester, neue Herausforderungen. Darunter fallen auch die Literaturrecherche und die Erstellung einer Seminararbeit. Die Literaturarbeit ist ein fundamentaler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens.

INGs bei der Arbeit, eLearning für INGs

Informationskurs

Ein offener Kurs vor allem für Lehrende im Bereich der Ingenieurwissenschaften. Sie finden hier unter Anderem: Eine Einleitung in Moodle, Tipps & Tricks, Urheberrechtsfragen, relevante Tools & AnsprechpartnerInnen.

RUBeL: eTeam ING

Blog-Beitrag

In Deutschland sind seit 2015 viele Menschen nach Deutschland zugewandert. Darunter auch viele Familien mit jungen Kindern. Diese Menschen haben oftmals besondere Bedürfnisse, auf die in neuen Bildungsangeboten eingegangen werden sollte. Es wurden und werden bereits frühe Bildungsangebote für diese neue Bevölkerungsgruppe erarbeitet. Um wertvolle Arbeit in diesem Feld zu unterstützen, wird auf der Basis wissenschaftlichen Arbeit z.B. ein Selbstlernangebot auf OpenRUB zur Verfügung gestellt.

100 Tage Prosa

Selbstlernkurs in Moodle

Ab dem 21.04.2020 soll die LV „Hundert Tage Prosa“ täglich einen kurzen, zumeist von mir verfassten Prosatext zur Verfügung stellen.

Pro. Dr. Armin Schäfer
classroom

MOOC

Eine echte Kooperation: Prof. Jürgen Handke aus Marburg und das RUBeL-Team erklären (angehenden) Lehrerinnen und Lehrern, wie sie interaktive Whiteboards in Ihrem Unterricht gewinnbringend und didaktisch sinnvoll einsetzen können. Der Kurs ist kostenlos und wird auf oncampus.de angeboten, Deutschlands MOOC-Plattform #1.

Prof. Dr. Jürgen Handke & RUBeL-Team
Zusammenarbeit

Informationskurs

Sie würden gerne in Ihrem Moodle-Kurs mehr machen als nur Texte bereitstellen? Studierende sollen gemeinsam online Inhalte erarbeiten können?
Moodle bietet implementierte Tools, die das kollaborative Lernen und Arbeiten ermöglichen.  Hier werden Ihnen einige Tools vorgestellt.

RUBeL-Team
OpenRUB

Informationskurs

Was bedeutet die Lehre zu "öffnen"? Hier finden Sie ein umfangreiches Informationsangebot zur Öffnung, Open Educationsal Resources, Urheberrecht und Creative Commons-Lizenzen durch hilfreiche Texte, Videos, Websites und Beispiele.

RUBeL-Team: eScouts OER
Mathe 1

Selbstlernkurs in Moodle

Sie finden hier Skript, Videos, interaktive Applets und kleine Tests zur Vorlesung Mathematik für Maschinenbauer, Bauingenieure und Umwelttechniker 1.

Dr. Jörg Härterich
Mathe 2

Selbstlernkurs in Moodle

Sie finden hier Skript, Videos, interaktive Applets und kleine Tests zur Vorlesung Mathematik für Maschinenbauer, Bauingenieure und Umwelttechniker 2.

Dr. Jörg Härterich

Blog-Beitrag

Wie kann das Thema Open Educational Resources (OER) in die universitäre Lehre integriert werden?

Unser eScouts Projekt OER ist eine Möglichkeit der Integration.
Zu den Hintergründen der eScouts und ihrer Arbeitsweise gibt es nun den Artikel "Durch Studierende Offenheit in die Lehre integrieren” in der Medienpädagogik: Zeitschrift für Theorie & Praxis in der Medienbildung (https://www.medienpaed.com/index) zu finden.
Wer also mehr über unser Projekt und die Entstehung von OpenRUB erfahren möchte, kann sich hier einlesen:
>>MedienPädagogik-Artikel

Moodle 3.4

Dokument

Seit Mitte September 2018 ist das Moodle der RUB auf die Version 3.4 umgestiegen, die einige Änderung um Design und Handhabung mit sich gebracht hat. In diesem Dokument finden Sie alle wichtigen Punkte mit Screenshots zusammengefasst.

RUBeL

Blog-Beitrag

Es gibt viele verteilte OER-Inhalte im Netz, die auch über die Google-Suche nicht besonders gut gefunden werden. Matthias Andrasch, der bereits das Suchtool OERhörnchen entwickelt hat, bietet nun das OERhörnchen 2.0 Hochschule an. Damit kann gezielt nach OER in mehreren Plattformen gleichzeitig gesucht werden.

Es sind verschiedene Datenquellen integriert, z.B. auch OpenRUB. Weitere Quellen, die für eine Suche derzeit zur Verfügung stehen, sind:

Blog-Beitrag

In Weimar treffen sich noch bis heute IT-Fachleute und Projektentwickler*innen zum OER- und IT-Sommercamp 2018 (26.-29.08.18). Gearbeitet wird an Konzepten und Prototypen eine Experimentier- und Demoumgebung soll in einer spannenden Verbindung von Workshops und Hackathon entstehen. Das von OER-Jointly ausgerichtete Camp möchte zeigen, was heute bereits möglich ist, dafür werben, OER-Softwaretools einzusetzen und deren Weiterentwicklung zu fördern. Mehr Infos: http://jointly.info/2018/06/01/sommercamp-2018/

OERinfo Logo

Video

Dieses Video ist im Rahmen des OER-Festival Ost 2017 entstanden. Michael Fuchs stellt OpenRUB und die Arbeit der eScouts OER in einem Lightning Talk vor.

Michael Fuchs & J&K - Jöran und Konsorten für OERinfo

Blog-Beitrag

Die Frage nach der Qualität von Open Educational Resources (OER) wurde bislang immer wieder, z.B. u.a. auch auf dem OERcamp 2018 in Hattingen, diskutiert. Außerdem gab es bereits verschiedene Bestrebungen Instrumente zur Qualitätssicherung von OER festzulegen.

 

ITS

Selbsttest

Der RUBCheck IT-Sicherheit/Informationstechnik (ITS) ist ein Online-Selbsttest, mit dem Sie sich über Diesen Studiengang informieren und Ihre eigenen Stärken sowie den eigenen Nachholbedarf feststellen können. Der RUBCheck kann Sie bei der Entscheidung für oder gegen den Studiengang unterstützen und Ihnen bei der Vorbereitung auf das Studium helfen.

RUBeL-Team
ITS Playmobil

Selbsttest

Der RUBCheck IT-Sicherheit-Netze und Systeme bietet Ihnen multimediale Tests, Informations- und Lerneinheiten, die Sie über die nötigen Voraussetzungen informieren und Ihnen einen Einblick in den Masterstudiengang und spätere Berufsmöglichkeiten geben. Das Angebot ist im Projekt inSTUDIES entwickelt worden, welches vom BMBF gefördert wird.

 

RUBeL-Team
RUBchecks

Selbsttest

Sie interessieren sich für ein Studium an der RUB? Die RUBChecks unterstützen Sie mit multimedialen Tools bei der Vorbereitung auf ein Studium an der RUB. Sie haben für ausgewählte Bachelor- und Masterstudiengänge die Möglichkeit Ihre Erwartungen zu reflektieren, Einblicke in die Inhalte und Abläufe des Studiums zu erhalten, Ihr Vorwissen zu überprüfen und eventuelle Wissenslücken zu schließen, Berufsmöglichkeiten kennenzulernen und das Besondere über den Studiengang an der RUB zu erfahren.

RUBeL-Team
Mathe

Selbstlernkurs in Moodle

In diesem Kurs können Sie STACK kennen lernen und mithilfe zahlreicher Videotutorials und zugehörigen Beispielaufgaben lernen, selbst Aufgaben zu erstellen.

Michael Kallweit
science

Selbstlernkurs in Moodle

Sie möchten Ihr Grundwissen in den Fächern Mathematik, Chemie und Physik auffrischen und sich auf die Vorklausur im Studienfach Biologie vorbereiten? Dann sind Sie hier richtig. Die eLearning-Lernmaterialien des Moodle-Kurses resultieren aus dem Präsenzkurs der Summer University.

Summer University
Schulklasse

Selbstlernkurs in Moodle

Dieser Kurs bietet Ihnen einen Einblick in die Veranstaltung "Was geschieht im Unterricht?" (AG Schulforschung, Institut für Erziehungswissenschaft), die begleitetend für das Praxissemester von Lehramtsstudierenden angeboten wird. Sie können exemplarisch sehen, wie die Veranstaltung abläuft und welche Aufgaben - in verschiedene Stationen gegliedert - erledigt werden müssen.

Dr. Denise Demski